JAGDHAUS HOTEL RESTAURANT HOFLADEN REZEPTE KONTAKT

Lieferung unserer Wildspezialitäten zu Ihnen nach Hause
In unserem Shop können Sie unser Wildfleisch auch online bestellen
Unternavigation
Startseite/News
Öffnungszeiten
Veranstaltungskalender
Lage/Umgebung
Rahmenprogramm
Wanderrouten
Wandern
Stellenangebote
Partner/Links
Impressum

Jetzt anfragen
 
 
 
Weihnachtsmenü 2016 Wilde Menüs auf Vorbestellung



Wildrezepte

„Jagdzeit“ – Die Wildzeitung

Noch keine 35 Jahre?

Bericht über den Maibock in der Landgenuss



Slow Food



Newsletter abonnieren



Jagdhaus Rech bei SWR1



Preise & Arrangements




Wanderrouten rund um das Ahrtal

Wandern Sie durchs Tal der roten Traube! Unser Sommer Wandertipp!

Am Schrock

Starten Sie am Jagdhaus Rech und wandern Sie durchs Nollbachtal und die "Tonnemich" hinauf zum Hasenkreuz. Durch den Recher Wald, geschützt vor der heißen Sonne marschieren Sie rechts ab über den Scheidweg bis zum Steinerberghaus. Nach einer Stärkung im Gasthaus wandern Sie fröhlich durch die Winterhardt zum Aussichtspunkt Horn. Von hier hat man einen wunderbaren Blick nach Altenahr und ins Langfigtal. Der Abstieg über Stein und Fels geht nach Altenburg. Im ruhigen Örtchen Altenburg angekommen, überqueren Sie die Ahr und gehen über den Rad-Wanderweg nach Altenahr. Dort nehmen Sie die Ahrtalbahn zurück nach Rech.

Wanderzeit ca. 4 Stunden


Wandern Sie durchs Tal der roten Traube! Ahruferweg & Rotweinwanderweg bis Ahrweiler

Brotzeit unterwegs

Starten Sie am Jagdhaus Rech und wandern Sie bis zur Kirche hinunter ins Dorf, dort rechts und geradeaus am Hardtberghof wieder links. Sie steigen ein in den Ahruferweg der sie durch "Etzele" nach Dernau führt. Über einen schmalen Pfad, vorbei am Wehr und an der Steinerbergsmühle wandern Sie bis zur Winzergenossenschaft Dernau. Dort queren Sie links die Ahr und die Ahrtalbahn und gehen direkt rechts über den Fahrradweg Richtung Marienthal. Am Ende von Dernau kreuzen Sie hinter der Esso Tankstelle die Straße und gehen auf der linken Straßenseite aus Dernau heraus. Direkt hinter dem Ortsschild geht es links hinaus Richtung Rotweinwanderweg. Diesem folgen Sie bis Sie hinter der Weinbaudomaine nach Marienthal kommen. Sie gehen Unterhalb vom ehemaligen Regierungsbunker eine Treppe hoch und folgen dem Teerweg bis zum Bunker. Dort geht es rechts herum hinauf zum Försterhof. Der Anstieg belohnt Sie mit einem traumhaften Blick über Marienthal und einer Einkehrmöglichkeit im Försterhof oder Altenwegshof. Der Försterhof ist etwas moderner und flippiger und der Altenwegshof ist rustikaler und uriger. Von dort geht es noch in einer Schleife zur Bunten Kuh und dann hinunter am Hotel Hohenzollern vorbei Richtung Römervilla. Sie bleiben auf dem Rotweinwanderweg und erreichen bald Ahrweiler mit seiner Stadtmauer.

Wanderzeit ca. 4½ Stunden


Wandern Sie durchs Tal der roten Traube! Rotweinwanderweg bis Altenahr

Ausgesuchte Plätze

Starten Sie am Jagdhaus Rech und wandern Sie bis zur Ahrbrücke Richtung Bahnhof. Sie Queren die Gleise und gehen noch ca. 250 Meter bergauf bis das es links abgeht auf den Rotweinwanderweg Richtung Mayschoss. Durch den Recher Herrenberg leitet Sie die kleine Rote Traube als Wegmarkierung nach Mayschoss. Immer den Blick auf die Ruine der Saffenburg zur linken. Sie durchqueren den Mönchberg in Mayschoss und müssen dann linke Hand etwa 500 Meter steil den Berg hinauf bis das der Rotweinwanderweg links weiter nach Altenahr führt. Sie kommen an der Eifelblickhütte vorbei, an der Sie eine wunderbare Rast einlegen können. Bei einem guten Fläschelchen Spätburgunder und einer Vesper lässt sich entspannen. Dann geht es nur noch bergab nach Altenahr. Sie kommen unterhalb der Burgruine Are vorbei. Ein kurzer Anstieg zum Burghof wird mit einer tollen Aussicht über Altenahr belohnt. Angekommen in Altenahr gibt es die Möglichkeit die Wanderung zu beenden und mit der stündlich verkehrenden Ahrtalbahn wieder nach Rech zu reisen oder Sie gehen am Rathaus links vorbei an der Straße, rechts am Straßentunnel vorbei über den Ahruferweg nach Rech zurück. Der Weg führt Sie durchs Naturschutzgebiet Langfigtal entlang der Ahr bis nach Laach und Mayschoss. Von Dort können Sie entweder über die Saffenburg oder über den neuen Radwanderweg durch den Tunnel unter der Saffenburg zurück nach Rech.

Wanderzeit ca. 4½ Stunden


[Zurück]

[Zum Seitenanfang]


Copyright © Markus Bitzen 2017  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Impressum